Die Bauchformen nach F.X. Mayr

Eine der grundlegenden Erkenntnisse von Dr. FX Mayr war es, den Zusammenhang zwischen gestörter Körperhaltung und Bauchsituation zu beschreiben.
So definierte er bestimmte Bauchformen und ordnete ihnen jeweils ganz bestimmte Namen und pathologische Erscheinungsformen zu.
Er erkannte schon bald den Zusammenhang zwischen pathologischer Bauchform und Körperhaltung.

Im folgenden wollen wir einige Bauchform-Typen besprechen. Betrachten Sie sich am Besten seitlich vor dem Spiegel stehend, um ihre Bauchform selber ein- bzw. zuzuordnen.

F.X. Mayr-Kur am Bodensee - Der entzündliche Kahnbauch

Der entzündliche Kahnbauch

Bei längerer Schädigung der Darmschleimhaut kommt es zu entzündlichen Veränderungen der Darmwand.
In fortgeschittenem Stadium kommt es zu der charkterisitischen Einziehung des Bauches.
Es wird meist nur noch oberflächlich geatmet, eine tiefe "Bauchatmung" ist unmöglich geworden.



F.X. Mayr-Kur am Bodensee - Der eiförmige Gasbauch

Der eiförmige Gasbauch

Der eiförmige Gasbauch ist eine Sonderform des klassischen Gasbauches.
Der klassische Gasbauch entsteht- wie das Wort schon verrät, durch übermäßige Gasbildung.
Er entsteht meist über die Jahre hinweg und mündet in den kugelförmigen Gasbauch (siehe unten).
Aufgrund massiver Gärungsvorgänge kommt es zu überblähten Darmschlingen, welche bis zur ballonförmigen Auftreibung des Leibes führen können.


F.X. Mayr-Kur am Bodensee - Der kugelförmige Gasbauch

Der kugelförmige Gasbauch

Der kugelförmige Gasbauch ist meist das Endstadium des klassischen Gasbauches.
Der klassische Gasbauch entsteht- wie das Wort schon verrät, durch übermäßige Gasbildung.
Aufgrund massiver Gärungsvorgänge kommt es zu überblähten Darmschlingen, welche bis zur ballonförmigen Auftreibung des Leibes führen können.



F.X. Mayr-Kur am Bodensee - Der entzündliche Gas-Kotbauch

Der entzündliche Gas-Kotbauch

Auch dieser stellt eine Mischung von Gasbauch und entzündlichem Kotbauch dar.
Auch hier gilt, was bereits beim Kotbauch gesagt wurde. Die Bauchwölbung ist auch hier typischerweise in Richtung "Spitzbauch".